Kleinkunst

Dass große Kunst auch auf engstem Raum stattfinden kann, bewiesen die Schülerinnen der 7A, indem sie berühmte Malereien auf Centstücke bannten. Im Fokus standen dabei vorwiegend Arbeiten aus der Stilepoche des Impressionismus und des Expressionismus.

Für die Arbeit an den Münzen besorgten wir kleine Standlupen mit integrierter LED-Beleuchtung und als Material kam Acrylfarbe zum Einsatz. Selbst unsere feinsten Pinsel mussten jedoch noch ein paar Haare lassen um den Anforderungen der Malunterlage gerecht werden zu können.

Die bemalten Münzen präsentierten wir in einer winzigen Ausstellung an einer Säule in der Aula unserer Schule. Die bereitgestellten QR-Codes dienten dazu via Smartphone auch das Originalbild betrachten zu können.

Die 7A des Jahrgangs 2018/19 hat sich im Rahmen des Projekts Styleswap ausgiebig mit verschiedenen Bildern aus der Kunstgeschichte beschäftigt. Jene Schülerinnen und Schüler, die früher mit ihren Werken fertig wurden, wagten sich im Anschluss auch an diese Herausforderung große Kunst auf kleine Münzen zu bannen. Dadurch wurde unsere Sammlung beträchtlich erweitert.

2020/21 suchten wir erneut unser Kleingeld zusammen. Es entstanden auch hier einige sehr sehenswerte Miniaturwerke. Fahren sie mit der Maus über das Bild um zu zoomen!

Coins