Corona-Update: Distance Learning

Die Schulampel steht auf ORANGE. Daher wird unser Schulbetrieb ab 3. November 2020 auf Distance-Learning per Teams (vorerst bis 30. November) umgestellt.

  • Grundsätzlich wird laut Stundenplan unterrichtet. Der Unterricht wird sich aus Videokonferenzen und eigenverantwortlichen Arbeitsaufträgen zusammensetzen. Die jeweiligen Fachlehrer*innen besprechen die Vorgehensweise mit den Schüler*innen.
  • Nach derzeitigem Stand finden die für die nächsten zwei Wochen geplanten Schularbeit in der Schule statt. Nähere Infos diese Angelegenheit betreffend bekommen die Schüler*innen von den jeweiligen Fachlehrpersonen.
  • Auch im Distance Learning ist eine morgendliche Krankmeldung notwendig. Die darf jedoch in dieser Zeit von den Schüler*innen selbst per Mail erfolgen und soll an den Klassenvorstand/die Klassenvorständin bzw. in Kopie auch an die Fachlehrperson der ersten Stunde ergehen. Diese Fehlzeiten werden am Ende des Monats wieder per Sammel-Entschuldigung entschuldigt.
  • Verdachtsfälle: Bitte mündlich oder per schriftlichem Dokument erteilte Absonderungsbescheide der Behörde (Quarantäne bzw. Information, dass ein/e Schüler*in getestet wird) UNBEDINGT bei Dir. Enzenhofer (josef.enzenhofer@borgleon.at) melden. Diese Verdachtsfälle müssen von der Schule in der Bildungsdirektion gemeldet werden.

Weitere wichtige Informationen ergehen per E-Mail/Teams.

Wir wünschen allen Schüler*innen und ihren Familien sowie allen Lehrer*innen alles Gute für diese herausfordernde Zeit.

Bleibt/Bleiben Sie gesund!

Veröffentlicht in Allgemein, News