7C, 8A – Nomsters

Bildnerische Erziehung | Sammelkartenspiele erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Möglichkeit sich ein Deck von Karten aus einem großen Pool von Möglichkeiten zusammen zu stellen und damit gegeneinander anzutreten hat ihren Reiz. Ähnlich läuft das auch beim Spiel “Nomsters”, für das die Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Klasse heuer jede Menge grauenhafter Monster gestaltet haben.

In diesem Spiel wählt jeder Spieler seine acht Lieblingsnomster aus. Jedes Nomster verfügt dabei über unterschiedliche Angriffsmuster. Im Spiel werden die Nomster nacheinander auf dem Spielfeld platziert und erobern dabei, entsprechend ihren Angriffspunkten Regionen. Sieger ist, wer nach dem Setzen des letzten Nomsters, die meisten Felder für sich erobern konnte.

Das Spiel ist kostenlos im Google Play Store erhältlich und auf allen Android-Geräten lauffähig.

Im Rahmen des Festivals wurde das Projekt mit einer Anerkennung des Prix Ars Electronica in der Kategorie u19 bedacht. Die Preisverleihung fand an der JKU in Kepler Gardens statt und wurde live gestreamt:

Veröffentlicht in 2019/20, Allgemein, Play Verwendete Schlagwörter: , , ,

Neueste Projekte

Facebook Feed

Facebook Pagelike Widget