News

Biologie Projekt der 6.Klassen

Am Donnerstag, 27.Februar 2020 fand im Rahmen des Biologieunterrichts der 6.Klassen des MeNaTec- und Musikzweiges ein Projekt zusammen mit der NMS Bad Leonfelden statt. Mit Begeisterung durften wir die ersten Klassen des MINT-Zweiges zusammen mit ihren Lehrerinnen Emma Kaltenberger und Anita Wimmer begrüßen. Es erwartete sie ein Stationenbetrieb mit insgesamt 18 Stationen, welche jeweils von den Schülerinnen und Schülern betreut wurden. Den Themenschwerpunkt stellten unsere Sinnesorgane dar. Mindestens 10 Stationen waren zu absolvieren, wobei einige Fleißige sogar alle schafften. Im Anschluss wurden sie mit einer kleinen Überraschung belohnt.

Besonderer Dank gilt Frau Prof. Freudenthaler, denn ohne ihre Unterstützung wäre es gar nicht möglich gewesen ein solch organisiertes und  spannendes Projekt zu gestalten

 

 

.

Prima la Musica

Letzte Woche fand die alljährliche „Prima la Musica“ Wertung statt. Drei unserer Musikschülerinnnen nahmen teil und räumten auch ordentlich ab. Anna Balla erzielte in der Wertung „Gesang“ den zweiten Preis, genauso wie Selina Erdenbürger. Den ersten Preis erreichte Sabrina Tröbinger-Pirkelbauer, ebenfalls in der Wertung „Gesang“. Wir gratulieren herzlich unseren talentierten Sängerinnen!

Fotos: Land Oberösterreich

 

BeSt Wien 2020

Am 5. März 2020 besuchten die diesjährigen 7. Klassen die Messe für Beruf und Studium in Wien. Die An- und Abreise erfolgte mit dem Bus. Nach unserer Ankunft hatten wir mehrere Stunden Zeit, um in Kleingruppen das Messegelände zu erkunden. Wir konnten viele Informationen für unseren weiteren Lebensweg sammeln.

 

Faschingsfeier 2020

Auch dieses Jahr gab es bei unserer „narrisch guaden“ Faschingsfeier eine Klassen-Kostümwertung. Den ersten Platz belegte die 6C mit voller Punktzahl. Sie erweckten das Videospiel „Mario Kart“ zum Leben. Auch die anderen Klassen waren sehr kreativ bei der Auswahl ihrer Verkleidung. Sie entzückte zum Beispiel als Fußballmannschaft, Babys, Hippies oder Strandbesucher. 
Im Anschluss gab es für alle Schülerinnen und Schüler leckere Krapfen.

Exkursion Körperwelten Wien

Wir, die 6b und 7b, besuchten am Freitag den 5. Februar 2020 die „Körperwelten“ in Wien. Diese Ausstellung von Gunther von Hagens zeigt echte Menschen, deren Körper nach dem Tod speziell aufbereitet wurden. Von einzelnen Organen, wie Lunge und Nieren, bis hin zu Muskeln und Knochen eines ganzen Menschen, konnte man sich einen Überblick über den Aufbau unseres Körpers machen. Im Mittelpunkt stand das Herz. Auch Krankheiten des Herz-Kreislaufsystems sowie ein Herzschrittmacher und ein Kunstherz waren Teil der Ausstellung. Es begleiteten uns Frau Prof. Lenz, Frau Prof. Biebl und Frau Prof. Freudenthaler.  

-Lisa Preining

Schitag

Die 5. und 6. Klassen verbrachten am 13. Februar einen Schitag am Hochficht. 
Das Wetter und die Pisten waren traumhaft, im Vergleich zum Rest der Woche.
Eine Alternativgruppe wanderte zum Sternstein.
 

Gütesiegel „Meistersingerschule“

Unserer Schule wurde am 13.2.2020 im Linzer Landhaus das Gütesiegel „Meistersingerschule“ verliehen. Den Klassenchören der 8a (Leitung: Stefan Kapeller) und der 7a (Leitung: Barbara Wolfmayr) kam die ehrenvolle Aufgabe zu, dieses Event musikalisch zu umrahmen.

BORG goes kronehit!

Am 12.Februar.2020 durften die Schüler des WPG Tontechnik gemeinsam mit Paul Katzmayr, nach Wien fahren, um Österreichs größten Privatsender „kronehit“ zu besuchen und näher kennenzulernen.

Nach der zweistündigen Führung, die viele Einblicke in das tägliche Radio-Business gab, wurde ein radiospezifischer Unterricht vor Ort von Chefproduzent Alexander Gruber und Paul Katzmayr abgehalten.

Besuch im Seniorenheim

Die Gesangsschülerinnnen der 5a, 6a und 8a veranstalteten im Februar 2020 ein kleines Konzert im Seniorenheim Bad Leonfelden. Zu hören gab es solistische Beiträge aus Klassik und Musical, sowie Ensemble-Stücke.
Wir hatten viel Freude mit unserem Publikum und freuen uns auf ein nächstes Wiederhören im Seniorenheim!

8A auf Linz-Exkursion

Diesen Dienstag verbrachten unsere Maturantinnen und Maturanten des Medien/Kunstzweiges in Linz. Stand am Vormittag noch eine ausführliche Führung inklusive DeepSpace-Besuch im Ars Electronica Center auf dem Programm, machten wir am Nachmittag die große Albertina-Ausstellung „Von Warhol bis Sherman“ im Schlossmuseum unsicher. In einer großartigen Führung erhielten die Schülerinnen und Schüler eine tolle Einführung in das Thema Pop Art und erlebten viele Werke in unterschiedlichsten Techniken. Ein tolles Erlebnis, das zeigt, was die amerikanische Kunst zu bieten hat und Lust auf mehr macht.

1 2 3 13