News

Guute Lehrlingstage

Im Rahmen der Lehrlingsmesse im Sporty in Bad Leonfelden, durften wir uns und unsere drei Zweige näher vorstellen. Neben vieler Informationen zur Schule, haben wir uns auch etwas Besonderes einfallen lassen. „BORGFLIX“ lautete der Titel unseres Standes. Mittels einer riesigen Greenbox hatten die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit sich in bekannte Filme und Serien zu versetzen, die zu unseren Zweigen Musik, Medien/Kunst bzw. Menatec passten. Zusätzlich konnten die Bilder mit digitalen Requisiten verfeinert werden.

Wer die Gelegenheit verpasst hat, oder auf den Geschmack gekommen ist, kann unsere Greenbox beim anstehenden „Open Day“ am 29. November 2019 im BORG Bad Leonfelden noch einmal ausprobieren. Wir freuen uns auch hier über viele Besucher!

SchülerInnen-Redaktion

Um den Webauftritt unserer Schule lebendiger zu gestalten, wird dieser künftig im Rahmen der neuen Unverbindlichen Übung „Online-Redaktion“ von Schülerinnen und Schülern betreut. Alle Jahrgangsstufen waren dazu eingeladen mitzumachen. Zum Start meldeten sich heuer geschlossen alle Schülerinnen der Klasse 7C an. Im Folgenden möchten wir die heurigen Redaktionsteams kurz vorstellen.

Website
Leonie Reisinger, Emma Kitzbichler, Leonie Ganser, Sarah Birklbauer und Selina Jobst werden künftig Berichte zu Schulveranstaltungen und sonstigen Events in Form von Texten, Bildern und Videos auf der Schulwebsite veröffentlichen. Ferner kümmern sie sich um das Aktualisieren von Informationen wie Sprechstundenlisten, Bibliotheksöffnungszeiten und ähnlichem.

http://www.borgleon.at
http://www.borgplay.at

Social Media
Ronja Stimmeder, Florentina Hofer, Klara Koudelka, Sophie und Marlene Voraberger und Anja Bräuer werden künftig die Social Media Kanäle Facebook und Instagram betreuen. Vor allem Instagram soll durch viele bunte Beiträge das Sprachrohr unserer Schülerinnen werden, während Facebook über anstehende Events informiert und auf neuen Inhalte der Website hinweist.

https://www.facebook.com/borgleonfeldenofficial
https://www.instagram.com/borg_play

Youtube
Julia Stelzmüller, Lily-May Sommer, Nefise Gül und Sabrina Brandl sind verantwortlich für das bewegte Bild und werden künftig unseren Youtube-Kanal bereichern. Ihre Videos sollen von allen anderen Teams aufgegriffen und sowohl auf der Website als auch in Social Media Auftritten verwendet werden. 

https://www.youtube.com/user/borgplay

Wahl der SchülerInnenvertretung

Heute fand an unserer Schule die Wahl der Schulsprecherin, sowie der SchülerInnenvertretung für den SGA statt. Das offizielle Ergebnisse lautet wie folgt:

Schulsprecherin:  Anna Balla 
1. Stellvertreterin: Klara Heigelmayer
2. Stellvertreterin: Ronja Stimmeder
Ersatzmitglied im SGA: Annika Sturm 

Sportwoche in Bad Goisern

Das abwechslungsreiche Sportprogramm, vom Abseilen über Hip Hop bis zu diversen Wassersportarten in der erfrischenden Traun, begeistert die SchülerInnen der 5. Klassen und Lehrpersonen unserer Schule. Selbst das regnerisch kühle Wetter ab der Wochenmitte kann die Laune nicht trüben.

Zum Abschluss wanderten die Schülerinnen und Schüler auf den Predigtstuhl! So fand die Sportwoche der 5. Klassen ein würdiges Ende!

Dürer Hasen Wettbewerb

Im letzten Jahr wurde unsere Abstraktionsreihe zum Feldhasen von Albrecht Dürer beim Wettbewerb der Albertina mit dem Preis in der Kategorie „Oberstufe“ ausgezeichnet. Heuer konnten unsere Schülerinnen das Motiv, mit dem sie beim Projekt „Styleswap“ arbeiten wollten selbst wählen. Nicole Mülleder, die sich entschied Dürers Hasen im expressionistischen Stil von Franz Marc zu malen, wurde für ihre Arbeit heute in der Albertina mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Wir gratulieren sehr herzlich!

Zusätzlich konnte sich die ganze Klasse noch an einer Führung durch die große Albrecht Dürer Ausstellung in der Albertina erfreuen.

Prix Ars Electronica 2019

Im Rahmen des Ars Electronica Festivals wurde den Schülerinnen und Schülern des BORG Bad Leonfelden heute in der Linzer Post City eine Anerkennung in der Kategorie u19 des Prix Ars Electronica überreicht. Da die meisten der ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler leider schon maturiert haben oder mit den Vorbereitungen des Schulballs beschäftigt waren, haben sich Moritz Merten und Helena Mühlbacher freundlicherweise bereit erklärt den Preis in Vertretung entgegen zu nehmen.

Projektwoche in Rom

Auch heuer stand wieder die Reise nach Rom für die Lateinschülerinnen und Lateinschüler der 7. Klassen auf dem Programm.
Am Freitagabend, den 5. April, ging es gemeinsam mit unseren Lehrkräften Frau Professor Pelz-Rechberger und Frau Professor Mitter am Linzer Hauptbahnhof los. Nach einer 14-stündigen Anreise und einer amüsanten, aber wenig erholsamen Nacht im Nachtzug kamen wir in Italiens Hauptstadt Rom an. Gleich nach einem kurzen Zwischenstopp im Hotel machten wir uns auf den Weg zu bekannten römischen Kirchen, wie die Santa Maria Maggiore und die Kirche San Pietro in Vincoli. Unseren ersten Tag in Rom ließen wir bei einem gemeinsamen Abendessen und einem anschließenden Spaziergang vorbei am beleuchteten Kolosseum ausklingen. Neben dem Forum Romanum, den Caracalla-Thermen, der Via Appia und dem Platin, einer der sieben Hügel Roms, standen noch viele weitere römische Sehenswürdigkeiten auf dem Programm der nächsten Tage. An vielen dieser historischen Plätze hielten wir Schülerinnen und Schüler Referate und erzählten Wissenswertes über die jeweiligen Bauwerke. Ein besonderes Highlight der Woche war definitiv die antike Hafen- und Handelsstadt „Ostia Antica“. Auch für einen kurzen Aufenthalt am Strand in Ostia war Zeit, bevor es über einen kurzen Stopp bei einer römischen Pyramide und dem „Testaccio“, einem antiken Scherbenhaufen, wieder zurück ins Hotel ging. Ganz früh am nächsten Morgen fuhren wir mit der U-Bahn zum Vatikan, wo die allwöchige Generalaudienz von Papst Franziskus stattfand. Der zweite Programmpunkt an diesem Tag waren die Vatikanischen Museen, die Sixtinische Kapelle mit dem berühmte Deckenfresko von Michelangelo und der Petersdom. Zu guter Letzt statteten wir auch der Engelsburg noch einen Besuch ab und genossen die herrliche Aussicht von ganz oben. Am letzten Tag durchquerten wir das römische Viertel „Trastevere“ und besichtigten unter anderem den Trevi-Brunnen und die Spanische Treppe. Selbstverständlich gönnten wir uns noch ein leckeres Eis, bevor es wieder in den Zug und zurück nach Hause ging.
Diese Projektwoche in Rom – geprägt von vielen lustigen und unvergesslichen Erlebnissen – war eine einzigartige Reise, die uns für immer in Erinnerung bleiben wird!

Logowettbewerb

Auf der Suche nach einem neuen Schullogo für die Mittelschule in Langschlag, veranstalteten wir einen schulinternen Logowettbewerb. Alle Schülerinnen und Schüler des BORG waren eingeladen, ihre Vorschläge einzureichen. Letztlich konnte sich Elias Eglauer mit seinem Entwurf durchsetzen.

Heute besuchte uns eine Delegation aus Langschlag um das Logo offiziell zu übernehmen und dem Sieger im Rahmen einer offiziellen Preisverleihung zu gratulieren.

 

Maturafeier 2019

In einem würdigen Rahmen wurden unseren Maturanten heute Abend im Zuge der Maturafeier die Reifezeugnisse übergeben. Neben emotionalen Ansprachen der ehemaligen Schülerinnen und Schüler sorgten auch musikalische Einlagen, sowie unsere BORG Hymne für die richtige Stimmung, bevor die Feier dann beim reichhaltigen Buffet weiterging.

Transplantforum OÖ zu Besuch

Im April 2019 fand im Rahmen des Biologieunterrichts ein Vortrag des „Transplantforums OÖ“ zum Thema Organspende und Transplantation statt.
Herr Hubert Kehrer, Sprecher des Transplantforums OÖ, und Univ.-Prof. Dr. Udo Illievich informierten uns über die medizinischen, rechtlichen und psychologischen Aspekte der Organspende und der Organtransplantation.
Darüber hinaus erzählten uns zwei Mitglieder des Transplantforums OÖ, die lungen- bzw. herztransplantiert sind, ihre ganz persönliche Geschichte und gewährten uns einen sehr ehrlichen und ausführlichen Einblick in ihr Leben.
Durch diesen Vortrag wurde uns Schülerinnen und Schülern dieses Thema nähergebracht und uns die Wichtigkeit der Organspende aufgezeigt.

1 2 3 12