Jugendcoaching

Jugendcoaching für einen erfolgreichen Schulabschluss

Information für Schülerinnen und Schüler Information für Lehrerinnen und Lehrer Information für Eltern

Erfolg durch Zusammenarbeit, Vertrauen und damit es in der Schule wieder rund läuft!

Jugendcoaching wird an allen Berufsbildenden Mittleren und Höheren Schulen (BMHS) seit 2013, kostenlos, finanziert durch das Sozialministeriumsservice, angeboten! Oberstes Ziel ist es, Schul- und Ausbildungsabbrüche zu verhindern.

Für jede Schule gibt es daher einen Jugendcoach, der von den SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern angesprochen werden kann. Wichtig zu wissen ist, dass Jugendcoaching ausschließlich ein vertrauliches Unterstützungs- und Beratungsangebot für die Schülerinnen und Schüler ist. LehrerInnen und Eltern sollten die SchülerInnen darin bestärken, bei Problemstellungen den Jugendcoach aufzusuchen bzw. ehestmöglich einen Termin zu vereinbaren.

Gerne informieren unsere Jugendcoachs auch LehrerInnen und Eltern über die Möglichkeiten und Abläufe des Angebots. Es werden aber nie, die von den Jugendlichen eingebrachten Themen weitergegeben!

Wir sprechen jetzt direkt die Schülerinnen und Schüler an und hoffen, dass dich diese Information erreicht!

  • Wieso überhaupt und mit welchen Themen oder aufgrund welcher Situationen sollst du dich bei einem Jugendcoach melden?
  • Weil der Coach ausschließlich für dich da ist, nur deine Interessen vertritt und du ihm/ihr absolut vert rauen kannst!
  • Wenn du bereits mehrere „Nicht Genügend“ bekommen hast und du verzweifelt bist und unsicher wirst, ob du die Klasse/Schule schaffst.
  • Dein Zeitmanagement, die Selbstorganisation bezüglich den Lernanforderungen überfordern dich, bzw. funktioniert nicht ausreichend.
  • Es gibt Probleme in der Klasse, mit MitschülerInnen, LehrerInnen, die dich sehr belasten.
  • Es gibt außerhalb der Schule, in der Familie, im Freundeskreis, in deinen sozialen Netzwerken belastende Themen oder Beziehungsprobleme.
  • Grundsätzlich kannst du mit allen Themen zu uns kommen, die dich vom Schulbesuch abhalten oder dich vom Lernen ablenken. 

Was macht ein Jugendcoach? Er hört dir zu und entwirft mit dir deinen individuellen Lösungsweg.

Das ist dein Jugendcoach, ruf Ihn an, schick ihm ein SMS oder Mail und vereinbare ehest einen Termin! Je früher du Unterstützung holst umso schneller wirst du dich wieder gut fühlen und deinen Ausbildungsweg erfolgreich fortsetzen.
Maga Mathilde Mühlberger, MBA, MSc
Ehrenreiterweg 17, 4150 Rohrbach
T: 0664/82 42 554
E: mathilde.muehlberger@bfi-ooe.at

Für weitere Infos zu Jugendcoaching:
https://www.neba.at/jugendcoaching https://www.bfi-ooe.at/jugendcoaching