Absolvent/innen

Jürgen Wiederstein

Bürgermeister von Hellmonsödt 

„Das BORG Bad Leonfelden hat mich entscheidend geprägt und ich denke sehr gerne an diese Zeit zurück. Jungen Menschen, die mit sich selbst heraus gefordert sind, eine gute allgemeine Bildung bei zu bringen und dabei auf ihren persönlichen Lebenswegen gut zu begleiten, ist eine hohe Qualität. Hätte ich nochmals die Wahl: Ich würd`s wieder tun.“


Josef Rathgeb

Bürgermeister von Oberneukirchen

„Mit dem BORG Bad Leonfelden verbinde ich eine umfassende Bildungsstätte, familiäre Lebensschule und jahrzehntelange Freundschaften“

 


Clemens Höfler

Jurist 

„Ich kann nur sagen, gemeinsam Schule machen, Spaß haben, und gemeinsam lernen, ich glaube bei uns hat es funktioniert.“


David Lindorfer

Gitarrist

„Das Beste am BORG Bad Leonfelden war für mich, dass immer eine Gitarre und die Möglichkeit zum Musizieren vorhanden waren!"


Michaela Böcksteiner

Projektleiterin

"Wenn ich an meine Schulzeit im BORG Bad Leonfelden denke, dann denke ich an eine sehr unbeschwerte Zeit. Es waren für mich tolle, abwechslungsreiche vier Jahre, die mich in meinem Erwachsenwerden sehr beeinflusst und geprägt haben. Danke an alle, die für diese Zeit des Miteinander, des Wachsens und Entfaltens, der Geborgenheit in einem sehr familiären Umfeld mitverantwortlich waren.“


Jakob Busch

Songwriter 

"Das BORG Bad Leonfelden ist eine Wohlfühlschule, an der ich mich individuell gefordert und gefördert fühlte.“


Nina Kapl

Kindergartenpädagogin

„An das BORG Bad Leonfelden denke ich gerne zurück, da ich dort in einer familiären Atmosphäre meinen Interessen (Chemie, Biologie, Musik) nachgehen und mir gleichzeitig fachliches Wissen aneignen konnte. Außerdem denke ich sehr gerne an die Organisation des Maturaballes zurück, bei der ich viel außerschulische Erfahrungen sammeln konnte.“


Gregor Schmidinger

Screenwriter and Director  

"Durch die breite humanistische und künstlerische Ausbildung, aber vor allem auch durch die familiäre Herzlichkeit und die Ermutigung eigenen Interessen zu folgen und die Unterstützung sich darin zu vertiefen, waren die vier Jahre ein fruchtbarer Nährboden und ein stabiles Fundament für mein jetziges filmisches Schaffen. Stünde ich noch einmal vor der Wahl, so würde ich mich ohne zögern, sofort wieder für das BORG Bad Leonfelden entscheiden.


Paul Katzmayr

Tonmeister 

„Meine BORG-Zeit, die mich für meinen beruflichen Werdegang bestens vorbereitet hat, war eine prägende Zeit für mich in einem fordernden, aber familiären Ambiente.“


Christa Feilmayr

Betreuerin für Gehörlose

„In der Schule wurde viel Wert auf Allgemeinbildung gelegt, was ich als sehr positiv empfand. Außerdem bleiben mir unsere lustigen Exkursionen sowie die Sprachreise in guter Erinnerung."