Sprachwoche in Valencia

Unsere Spanisch-Sprachwoche ging heuer nach Valencia. Mit unseren Lehrkräften Frau Professor Sengstbratl und Frau Professor Diesterhöft ging es am Freitagvormittag, dem 5. April, am Flughafen Hörsching los. Nach zwei angenehmen und stressfeien Flügen über Frankfurt kamen wir am Abend in Valencia an und mit der Metro standen wir dann direkt in der Innenstadt. Dort wurden wir herzlichst von unseren Gastmüttern empfangen. Nach einer erholsamen Nacht besuchten wir am Samstag Xàtiva und die Festung der Stadt. Hier bekamen wir viele Informationen von Vanessa, unserer Reiseleiterin der Sprachschule, die uns im Laufe der Woche oft begleitete. Den Sonntag verbrachten wir auf dem Gelände des Museo de las Ciencias und dem Oceanográfic, wo es auch einen wunderschönen Park gab, den wir natürlich zum Sonnen ausnutzten. Am Abend bekamen wir noch eine Kurzfilmvorführung im Hemisférico, einer Art 4D-Kino. Von Montag bis Donnerstag hatten wir am Vormittag immer Sprachschule, wo wir mit unseren netten Sprachlehrerinnen die spanische Grammatik wiederholten und spielerisch die Sprache näher kennenlernten. Dazu gehörten natürlich auch Dialoge mit Einheimischen in den Straßen. An den Nachmittagen unternahmen wir verschiedene Aktivitäten wie eine Stadtführung, einen Besuch im Museo Fallero und auch einen Ausflug an den Strand, der riesig und wunderschön war. Ein sehr spezieller Programmpunkt war die Flamenco-Vorführung am letzten Abend, welche in einem kleinen Café stattfand. Danach durften wir noch die Bars der Stadt unsicher machen, denn am nächsten Morgen ging es auch schon wieder zurück nach Hause. In diesem Sinne möchten wir uns sehr herzlich bei unseren Lehrkräften bedanken, die uns diese Woche so toll begleitet und diese Reise erst so einzigartig und unvergesslich gemacht haben. Weiters ein großes Dankeschön auch an unsere Gastfamilien, die uns für die Woche aufgenommen haben und uns immer mit einem freudigen Lächeln so gut versorgt haben. Es war eine sehr interessante und empfehlenswerte Erfahrung.

Alina Altkind und Sophia Kaar (7B)

Veröffentlicht in News