Sommersportwoche 2017

Eine gelungene Sommersportwoche im Herbst verbrachten unsere 5. Klassen von 2. bis 6. Oktober in Bad Goisern. Zum Gelingen der Woche trugen Schüler und Wetter bei. Auszüge aus den schriftlichen Feedbacks …

Gruppe F, alias „Lappen“:
Die Sportwoche war so cool,
deswegen gehen wir nicht mehr gern in die Schul´.
Gefallen hat uns sehr das Bogenschießen,
und das Essen konnten wir sehr genießen.
Veganes Essen gab es leider nicht,
deshalb erwähnen wir es im Gedicht.
Unsre Gruppe war Klettern intensiv,
und dabei waren die Wände schief.
Wir lernten uns alle besser kennen,
und beim Bogenschießen machte Emma das Rennen.
Bei der Powerschaukel litten die Jungs unter viel Schmerz,
wegen ihren Eiern, das ist kein Scherz.
Wir waren immer ein gutes Team,
deshalb gewannen wir fast jedes Spiel.
Auch die Lehrer hatten ihren Spaß,
doch leider hatten wir alle zu wenig Schlaf.
Wir brauchten manchmal sehr viel Mut,
trotzdem gefiel uns die Woche richtig gut.

Gruppe A:
„Das Canyoning hat den meisten von uns am besten gefallen.“

Gruppe B:
„Mit unserer 13-köpfigen Gruppe war es anfangs schwer, doch mit der Zeit lernten wir uns besser kennen und wurden ein eingespieltes Team.“

Gruppe C:
„Montags sahen wir bei der Ankunft zum ersten Mal unsere liebliche Jugendherberge neben der Kirche. […] Dienstags weckte uns pünktlich um sieben Uhr in der Früh die Kirche mit ihrem Glockenspiel.“

Gruppe D, alias „Die Morschen“:
„Am Donnerstag hatten wir Schluchting, das fanden alle am coolsten, bei dem man sehr viel Mut brauchte, wir aber sehr viel Spaß hatten.“ […] Die Unterkunft war sehr sauber und gemütlich. Was wir sehr cool fanden, war, dass es ein Klavier gab. […]“

Gruppe E:
„Am letzten Abend gab es eine große Grillerei. Das Essen schmeckte lecker. Außerdem machten wir einen Spieleabend, der uns große Freude bereitete und peinliche Erlebnisse hervorbrachte.“

Gruppe G:
„Die Sportwoche war auf jeden Fall eventreich und wir hoffen für zukünftige Klassen, dass sie genauso viel Spaß haben wie wir und können diese Herberge und den Outback-Verein definitiv weiterempfehlen.“

Veröffentlicht in News Getagged mit: ,