Audio-visuelle Geschichten

Was passiert, wenn ein Wissenschaftler von einer Horde Plastikflaschen attackiert wird? Wie geht es den Erdbeeren eigentlich, die nicht der Normierung des Marktes entsprechen?

Gemeinsam mit den Künstlerinnen von System Jaquelinde und dem Musiker Abby Lee Tee erarbeiteten sechs Schüler_innen der Klasse 6.a des Kunstzweiges kompakte, kritische sowie humorvolle audio-visuelle Geschichten zum weitläufigen Themenkreis der Nachhaltigkeit. Im Zuge eines intensiven Workshops wurden diese Geschichten mittels Stop-Motion-Technik animiert und sogleich mit eigens aufgenommenen Sounds vertont.

Leitung:Mag.a Heide Thurner

Die Ergebnisse finden Sie auf BORG play

Veröffentlicht in News