6C – Doodle

Bildnerische Erziehung | Nach unserer riesigen Graffitiwall im Vorjahr, haben wir uns auch heuer wieder an ein großes Gemeinschaftsprojekt gewagt. Was als Zwischenarbeit für Schüler begann, die schneller mit ihrer Arbeit fertig wurden, entwickelte sich bald zu einem wahren Mammutprojekt. Wir hatten den Red Bull Doodle Contest entdeckt und waren von vielen der eingereichten Arbeiten sehr angetan. Das wollten wir auch probieren, jedoch nicht auf einem einschränkenden Blatt Papier. Wir wollten uns ausbreiten können und griffen zu einer Kappaplatte mit 100x150cm.

doodleteam

Ein Doodle ist per Definition ein „Gekritzel“ das entsteht während die Gedanken anderweitig beschäftigt sind. Die Hand arbeitet mehr oder minder selbstständig. Es galt während des Zeichens so wenig wie möglich zu hinterfragen was und warum man jetzt gerade dieses Motiv aufgreift. Eine kleine Vorgabe haben wir uns dennoch gegeben. Durch den Einsatz von blauen und schwarzen Kugelschreibern sollten die drei Play-Pause-Stop-Symbole unseres BORG-Play Logos in der Arbeit erkennbar sein.

doodle

Durch die unterschiedlichen Stile der am Projekt beteiligten entstand ein wunderbar heterogenes Gesamtbild, das viele kleine Geheimnisse bereit hält und zum Entdecken einlädt.

Beim Wettbewerb “Young at Art” der Linzer Landesmuseen wurde dieses Doodle 2014 in der Kategorie “Gruppe” mit einer Nominierung bedacht:

Veröffentlicht in 2013/14, Play Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Letzte Projekte

Zufällige Bilder

susi selina traum1 Moritz-Kafka Emil-Stöllinger 11-Nicole Comicseiten_0000_Emil hand3-1024x724