8C – Manfred die Mumie

Mediendesign WPG | Im Wahlpflichtgegenstand wagen wir uns immer wieder gerne an etwas aufwändigere, intensivere Projekte. Nach unserem kurzen Spielfilm im vergangenen Jahr stand heuer die Königsdisziplin auf dem Programm: eine interaktive Anwendung, sprich: ein Computerspiel. Spannendes Gameplay, hochauflösende Grafiken, fordernde Rätsel, all das haben wir zwar nicht hinbekommen, dennoch ist unser kleines aber feines Stück Software eine wahre Perle unter den Indie-Games. Das zeigt sich schon am Titel: „Manfred die Mumie“.

Front01So ein Projekt anzugehen bedeutet zunächst natürlich sehr viel Planungszeit. Charaktere müssen entwickelt, Rätsel ausgedacht, Räume gezeichnet und Dialoge geschrieben werden. Uns wurde schnell klar, dass wir mit unsere anfänglichen Vorstellungen aufgrund der lediglich Wochenstunden und des kleinen Teams von nur fünf Schülern drastisch reduzieren müssen. Dennoch gelang es uns ein stimmiges kleines Abenteuer, angesiedelt im alten Ägypten zu kreieren.

Der Spieler durchlebt die Geschichte von Manfred, einer Mumie, die nach einer durchgefeierten Nacht ohne Erinnerung in seiner Pyramide aufwacht und verzweifelt einen Weg nach draußen sucht. Dabei begegnet er neben Figuren wie dem Totengott Anubis oder Kleopatra, vor allem vielen unterschiedlichen Gefahren, die es zu umgehen gilt. Nur wer die richtigen Schlüsse zieht, die passenden Items kombiniert und letztlich verwendet wird den geheimen Weg aus der Pyramide finden können.

Um die Programmierung zu realisieren bedienten wir uns einer kleinen Freeware namensAdventure Game Studio. Die Software bietet seit vielen Jahren eine einfache Möglichkeit klassische Adventure Spiele im Stil der alten LucasArts Klassiker umzusetzen. Neben einfach zu bedienenden Masken besteht auch die Möglichkeit mit einer sehr einfachen Programmiersprache komplexe Spielabläufe umzusetzen. Sämtliche Assets wurden schlicht in Microsoft Paint umgesetzt.

Das Spiel liegt nun in Version 1.0 vor. Wir mussten feststellen, dass wir aus Zeitgründen nicht annähernd alle Ideen einbauen konnten und das Spiel eigentlich noch sehr viel dichter wirken hätte können. Aber auch wenn der eine oder andere Raum noch etwas leer wirken mag, funktioniert „Manfred die Mumie“ und wir sind froh es noch so gut hinbekommen zu haben.

„Manfred die Mumie“ kann hier heruntergeladen werden und sollte auf allen Windows-Rechnern lauffähig sein.
DOWNLOAD (Version 1.0.1.0 | 2MB)

Am 7. November 2013 wurde „Manfred die Mumie“ mit dem Media Literacy Award 2013 ausgezeichnet. Die Preisverleihung im Wiener Museumsquartier haben wir in diesem kurzen Video festgehalten:

Veröffentlicht in 2013/14, Play Getagged mit: , , , ,

Neueste Projekte

Facebook